Schach-Bezirksoberliga Nord 7.Runde

Am 7.Spieltag in der Schach-Bezirksoberliga kam es zum Aufeinandertreffen der beiden besten Schachteams des Bördekreises der letzten Jahre. Der Flechtinger SV empfing den SV Irxleben. Die Gäste aus der Hohen Börde gewannen am Ende verdient gegen Flechtingen mit 5:3. Ausschlaggebend für den Irxleber Sieg waren die Siege an den Brettern 1 und 2 von Alf Pfeffer und Rene Hinke. Diese 2 Punkteführung sicherten die Irxleber mit sicheren Remispartien ab. Andre Kausche gewann für Flechtingen die einzige Partie. Sven Pfeffer verwandelte eine sichere Remispartie zum Sieg und machte damit den 5:3 Erfolg perfekt.

 Flechtinger SV...................SV Irxleben............3:5
 1.Fahldieck,Ralf.................Pfeffer,Alf............0:1
 2.Kurzke,Joachim.................Hinke,Rene.............0:1
 3.Schmökel,Volkmar...............Sauter,Arthur..........0,5:0,5
 4.Müller,Matthias................Schwenke,Matthias......0,5:0,5
 5.Belling,Frank..................Pfeffer,Sven...........0:1
 6.Lauenroth,Karl.................Wesemeier,Thomas.......0,5:0,5
 7.Kausche,Andre..................Dr.Rudolph,K.-H........1:0
 8.Krull,Marco....................Feldmann,Stefan........0,5:0,5

1.Spieltag in der BOL

Schach- Bezirksoberliga : Stahl Blankenburg – SV Irxleben 3,5 : 4,5

Einen erfolgreichen Saisonstart absolvierte die erste Mannschaft des SV Irxleben in der Schach- Bezirksoberliga. Nach einem hart umkämpften Match gewann Irxleben in Blankenburg denkbar knapp mit 4,5 : 3,5. Das Irxleber Saisonziel, Klassenerhalt, wird durch diesen Sieg gegen einen Mitkonkurrenten um den Abstieg bekräftigt. Vor dem Spiel wurde der Irxleber Sven Pfeffer für sein 100. Outvisirire Punktspiel geehrt. Nach den Siegen von Rene Hinke, Alf Pfeffer, Arthur Sauter und den Remis von Thomas Feldmann und Mannschaftsleiter Matthias Schwenke führte Irxleben mit 4:3. Im letzten Spiel des Tages war es nun Sven Pfeffer der nach über 5 Stunden und 30 Minuten Spielzeit in einem sehr hart geführten Spiel das Remis sicherte und damit den Irxleber Mannschaftssieg perfekt machte.

Einzelergebnisse:

Blankenburg – SV Irxleben 3,5:4,5
Walter – Alf Pfeffer 0:1
Tiebe – Rene Hinke 0:1
Perkampus – Arthur Sauter 0:1
Gudrian – Matthias Schwenke 0,5:0,5
Panterodt – Sven Pfeffer 0,5:0,5
Borgenau – Thomas Wesemeier 1:0
Schuster – Dr.K.-H.Rudolph 1:0
Spott – Thomas Feldmann 0,5:0,5

Ergebnisse:

VfB Ottersleben -SV Flechtingen 4:4
USC MagdeburgII -Einh.Halberstadt 4,5:3,5
TuS Magdeburg -Burger SC II 4:4
Schönebecker SC -AE Magdeburg 8:0

Tabelle:

1.Schönebecker SC 8 2:0
2.SV Irxleben 4,5 2:0
3.USC Magdeburg 4,5 2:0
4.VfB Ottersleben 4 1:1
5.Burger SC II 4 1:1
6,TuS Magdeburg 4 1:1
7.SV Flechtingen 4 1:1
8.Einh.. Halberstadt 3,5 0:2
9.St.Blankenburg 3,5 0:2
10.AE Magdeburg 0 0:2